Recap 2. WP Meetup Dresden: WordPress 3.9, Spam-Fight, Multisites

9 Personen mit ganz unterschiedlichen Erfahrungshintergründen, 1 Thema: WordPress. Am vergangenen Mittwoch fand das 2. WP Meetup Dresden statt. Die illustre Runde bestand aus WP-Profis und Einsteigern, die allesamt dem Schweizer Taschenmesser unter den Content Management Systemen verfallen sind.

Vorschau auf WordPress 3.9

Marcus brachte uns zunächst einige Details der kommenden WP Version 3.9 näher. Wird die angedachte Neuerung im Medienmanagement das Einpflegen von bebilderten Beiträgen erleichtern? Oder erhöht sich dadurch der Klickaufwand bei der Eingabe von alt-Tags und Bildbeschriftungen? Des Weiteren kommen nach seiner Einschätzung Nachtschichten auf viele Entwickler zu, um ihre Plugins an den neuen visuellen Editor TinyMce 4.x anzupassen. Hier gibts den Komplettüberblick zu WordPress 3.9.

Fleißiges Bienchen gegen Kommentarspam bei WordPress-Blogs

Ronny leitete anschließend das Hauptthema des Abends mit einer kleinen Anekdote ein: Spam. Wie erwartet, ähnelten sich die Erfahrungen, die jeder einzelne mit Kommentarspam in seinem WordPress Blog gemacht hat. Beim Umgang damit gingen die Meinungen dann auseinander: kompromissloses Deaktivieren der Kommentarfunktion auf der einen und selektives Freischalten der Kommentare auf der anderen Seite. Gute Erfahrung hatten einige in der Runde mit dem individuell konfigurierbaren Antispam Bee gemacht, was beispielsweise alle Kommentare in englischer Sprache aussortieren kann.

Weiter wurde diskutiert, wie hoch die Interaktionsrate über Blogkommentare in Zeiten von sozialen Netzwerken überhaupt noch ist und wie man als Blogger eben jene Interaktion wieder anstoßen kann.

WordPress Multisites, Ehen und eine GmbH

Viele neue Anregungen gab es für die Anwesenden auch beim Thema Multisite-Management. Wie lassen sich beispielsweise mehrsprachige WordPress-Blogs komfortabel einrichten und verwalten, so dass dieses Feature auch bei Kundenprojekten praktikabel ist?

Mit der Erkenntnis, dass bei Eheschließungen die gleichen Vorüberlegungen gestellt werden sollten, wie bei der Gründung einer GmbH, verabschiedeten sich die Teilnehmer des 2. WP Meetups in das nächtliche Dresden. 😉

Hier noch die besprochenen Plugins in der Übersicht:

 

Veröffentlicht von

Online-Redakteur aus Dresden. An Wordpress gefällt mir besonders, dass es meine Textideen einfach gut aussehen lässt :) . Ich blogge über Themen, die mir Freude machen: Sport, Motivation, Heimwerken und Filme.

Schreibe einen Kommentar